Hunsrücker Platt

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R Sa Sch

SeSiSo Sp St SuSw T U V W X Y Z Zahlen

R

 

Rään

Regen

Räänhiewel

leicht entzündete Stelle auf der Haut

Räänwera

Regenwetter

Räärel

Knüppel

Raaresieb

Fruchtsieb, Getreidesieb

Raasch

in Wut geraten

Rabadds

Lärm oder Aufhebens machen

Rabauge

ungezähmter aufrührerischer Mensch

Räbb

Raps (Fruchtart, in der Blüte gelb)

Rabbdes

Kartoffelspeise aus geriebenen Kartoffeln die Masse wird auf einem Kuchenblech gebacken

Rabbdeskieschelscher

Kartoffelpuffer

rabbelderr

sehr dünn

Rabbelkaste, Rabbelkist

klapperndes Fahrzeug

rabbelle, gerabbeld

lärmen, klappern

räbberreere

reparieren

Rache

Rachen, Schlund = Verlängerung des Mund- und Nasenraumes; auch für: Rache, Vergeltung

Rachebuddser

starker Schnaps

Raddsch

Gerät zum erzeugen von Lärm; auch für: ein spezielles Werkzeug

raddse

schlafen

raddsebudds

alles

räffe, uff räffe, sesamme räffe

sammeln, aufheben, zusammen räumen oder ordnen

raffe

gieriges zusammen tragen; auch für: etwas begreifen/ verstehen

Raffel

Mund

raffele

viel reden

rägge

sich ausstrecken

rähd unn wähd sich nidd

es regt und bewegt sich nicht

rahmdeesisch

Konzentrationsschwäche

Rähs; rähse

Reise, reisen

rähschder

besser

Raib

Küchenreibe

Raibach

Gewinn

Räibäise

Kartoffelreibe

Räibert

Hosentasche

Raicherhäisje, Raischerkammer

Räucherhaus, in früheren Zeiten im Speichertrakt an den Kamin gemauert

Räih

Reihe

Räim

Reim

Räin

Rhein (Fluss)

Räinkloohe

Pflaumensorte (Renekloden)

Räisa

Reisig, trockene Äste

raischere

räuchern

Räisse

körperliche Schmerzen

räisse

Holz aufspalten

Räiwekuche, Rabbdes, gerabbte Pläddsjer

Kartoffelgericht; aus rohen und klein geriebenen Kartoffeln in verschieden Variationen

Räiwer

Räuber

räiwerre

ausrauben

Rakede-August

August Dahl

Ramba Zamba; Rämmi Dämmi

lautstarke Veranstaltung

Rämm

Bremse  ( am Ackerwagen, die man durch Kurbeln anzieht )

Rämmel

Berghang, Hanglage

rammelle

Geschlechtsakt bei Hasen und Kaninchen

Rammsch

wenig wertvolle Sachen

rammsche

zusammen raffen

Rän, räne

Regen, regnen

Rand risgeere

Großmaul

rangscheere

etwas in die richtige Richtung bringen

Rannse

Ranzen; auch für: Magen

räschd

recht

Räsche

Rechen – zum rechen von Laub, Gras, Rasen etc. Früher aus Holz selbst gemacht, später aus Kunststoff. Durch seine Winkelstellung spezielles Werkzeug zum Wenden und zusammen bringen von Heu und Grummet.

Rässong

Vernunft

ratsche

miteinander unterhalten, oft stundenlang - mit der Nachbarin, mit Bekannten, mit der Verwandtschaft usw.

Ratzefummel

Radiergummi

redur

zurück

Reff

eine Sense mit stoffbespanntem Bügel zum Mähen von Getreide

Reerelle

Röteln

Rehgääß

Ricke (weibliches Reh) auch für: schlankes Mädchen, schlanke Frau ( Figur wie enn Rehgääß)

Remise

Schuppen

Ribb

Rippe

Ribbstrank

Wirbelsäule

rickstänisch

rückständig, altmodisch, unmodern

rickwerts ( instoße )

rückwärts ( einparken )

Riddsch

Rutsche

riddsche

rutschen

Rieb

Rübe, auch Bezeichnung für Kopf

Riedsche

Rädchen, kleines Fahrrad, Dreirad

Riefe

Streife, Rillen

riemele, die Hänn riemele

reiben, die Hände reiben

Riemele

Streusel

Riemelekuche

Streuselkuchen

Riemeschäib

Antriebsscheibe des Motors

Riemscher

schmale Streifen

Rierer

Räder

riesche

riechen

Rieschkollwe

Nase

riewer un niewer

hin und her

rigge

rücken

rillbse

rülpsen

rinn

hinein

risbeld

leises rascheln

rischde rous

gerade raus, einfach heraus, direkt, ohne Umschweife

rischdisch

richtig

rissele

schütteln

robbe

rupfen

Robbhingel

gerupftes Huhn; auch für: ein widerspenstiges Mädchen oder Frau

robbisch

widerspenstig

Rochus

Zorn, Wut; kommt über das Rotwelsche vom jiddischen Wort 'rauches' und bedeutet 'Ärger', 'Zorn'.

Rodd

Rotte, Herde, Rudel

Rodds, Rudds

Nasenschleim

roddsfräsch

dreistes Verhalten

Rohdkabbes

Rotkohl

Rohdriewe

Rote Beete

Roll

Erntewagen

Rollbroore

Rollbraten auch Spießbraten genannt, wenn es auf einen Spieß gesteckt am Grillfeuer gart = zusammen gerolltes Fleischstück mit Füllung (Zwiebeln und / oder Rauchfleisch) und mit einer Kordel (Schur) oder im Netz zusammen gebunden

rollisch

paarungswilliges Mutterschwein

rollse

toben, auf dem Boden wälzen

Rood

Rat

Roodes

Rathaus

Rosedd

After

Rösersch

Modehaus Röser in Simmern

rossisch

paarungsbereite Stute

rouhelisch

unfreundlich, schlecht

roume

räumen, aufräumen

rubbellisch

rauhe Oberfläche

Ruddsfahn

aus der Nase laufendes Sekret; auch für: Taschentuch

ruff, ruffer

nach oben

ruich

ruhig

rumm

herum, es ist vorbei; auch für: etwas drehen

rumm doggdere

mehrere Versuche um die Gesundheit wieder herzustellen

Rummdraiwer

Person die sich nie zum richtigen Zeitpunkt einfindet / da ist, immer wo anders ist

rumm kasberre

alberne Spielchen

rumm mache

wechseln, ändern, tauschen

rummb unn stummb

alles, restlos

Rummbelägg; Rummbelkammer

unaufgeräumte Stelle; unaufgeräumtes Zimmer

rummbelle

Lärmgeräusch

Rummel

Rübe, auch für: Aufhebens, Festlichkeit, Kopf

Rummele Wäsch

Rüben Waschplatz; dazu wurde meist ein Stück eines Bachlaufes gestaut und die frisch geernteten Rüben konnten gesäubert werden

Rummeleähre 

Rübenernte

Rummelebrieh

schlecht schmeckendes Getränk

Rummelehaaf

Rübensaatplatz

Rummelekouhl

Miete zur Aufbewahrung der geernteten Rüben

Rummeleplänzjer

Rübenpflanze

runderumm

rund herum

Runge

dicke Brotscheibe

runner

hinab, hinunter

runner kumme

herab kommen

runner mache

jemanden öffentlich tadeln

Ruub

Kruste einer heilenden Wunde

Ruune

Germanische Schriftzeichen; auch für: Streifen, Striemen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R Sa Sch

SeSiSo Sp St SuSw T U V W X Y Z Zahlen