Hunsrücker Platt

Orte und Städte


 

Orte und Städte im Hunsrück ausgesprochen in Hunsrücker Platt. Die rechts stehenden Orginalnamen sind verlinkt mit dem Internetlexikon Wikipedia.

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Ortsneckname

 

A

 

Aalschadd

Algenrodt

Aldweirelbach

Altweidelbach

Allerkilz

Alterkülz

Ajedahl

Argenthal

no uwe

 

B

 

Banert

Badenhard

Bärjehouse

Bergenhausen

Baschld

Basselscheid

Beggebach

Bickenbach

Beggelum

Waldböckelheim

Belldem

Beltheim

Beller Maad

Beller Markt

Bellisch

Belg

Bellischwilla

Belgweiler

Bensad

Benzweiler

Berkhem

Birkheim

Berje

Bergen

Berschwilla

Berschweiler

Biewere

Biebern

Bischebäjere

Büchenbeueren

Blanggad

Blankenrath

Bobach

Bubach

Bobert

Boppard

Booch

Buch

Bränel, Brään`l

Breitenthal

Brasilje

Brasilien

Die ersten Einwanderer siedelten sich 1824 in Rio Grande do Sul, in der Nähe der Stadt Sao Leopoldo an. Wenn man heute kleinere Kolonien in dem Gebiet um Sao Leopoldo besucht, sieht man den Hunsrück vor über 100 Jahren. Es gibt dort nahezu keine technischen Neuerungen oder Maschinen. Als die ersten Hunsrücker 1824 in Brasilien eintrafen, fanden sie ein unbekanntes Land vor. Sie standen vor der Wahl, die dortige Kultur zu übernehmen oder ihre eigene so gut wie möglich zu erhalten. Sie fanden einen Kompromiss: Ihre Sprache, das Hunsrücker Platt, vermischte sich mit einigen Wörtern und Ausdrücken aus dem brasilianischen und wurde das Riograndenser Hunsrückisch

Brätzenem

Bretzenheim

Brousert

Braunshorn

Bruchwilla

Bruchweiler

Bundebach

Bundenbach

Burebach

Budenbach

no uwe

 

C

 

no uwe

 

D

 

Diggeschiehd

Dickenschied

Diefebach

Tiefenbach

Dilledoref

Dillendorf

Dieschdelbach

Dichtelbach

Domschiehd

Damscheid

Dorwell

Dorweiler

Dommasch

Dommershausen

Duradd

Dudenroth

no uwe

 

E

 

Ellere

Ellern

Emmelshouse

Emmelshausen

Engerisch

Enkirch

Ewese

Eveshausen

Erweskopp

Erbeskopf

no uwe

 

F

 

Fluchplatz Hahn

Flughafen Frankfurt - Hahn

Forschd

Forst

Fronhuwe

Fronhofen (Rhein Hunsrück Kr.)

Fronhuwe

Fronhofen (Bernk. Wittlich Kr.)

no uwe

 

G

 

Gälwilla

Gehlweiler

Gerad

Gödenroth

Gammelse

Gammelshausen

Geminne

Gemünden

Gerisch

Gerach

Geserd

Gösenroth

Goßberisch

Goßberg

Gundersch

Gondershausen

Gränerisch

Grenderich

Gromme

Krummenau

no uwe

 

H

 

Hadsche

Hattgenstein

Häänzebersch

Heinzenberg

Haaselbach

Hasselbach

Häne

Henau

Hänsebach

Heinzenbach

Häwäiler

Heyweiler

Hajesimm

Hargesheim

Hedd

Abentheuer

Heerschfeld

Hirschfeld

Hetterd, Hädderd

Hettenrodt

Herwerre

Herborn

Herrschid, Herrschde,

Herrstein

Hoolsbach, Buubert

Holzbach

Hoddebach

Hottenbach

Hoore

Horn

Hunelisch

Hollnich

Hundem (an de Donau)

Hundheim

Hundem ( bäi Morbach )

Hundheim

Hunscherd

Hungenroth

no uwe

 

I

 

Ihra ( Eirar ) Uuastähn

Idar Oberstein

no uwe

 

J

 

no uwe

 

K

 

Kabbel

Kappel

Käfeld, Kerf`ld

Kempfeld

Käillem

Keidelheim

Källebach

Kellenbach

Kasdelloun

Kastellaun

Kehre, Kiere

Kirn

Kerbrisch

Kirchberg

Kilz

Külz

Kiehmsche

Kümbdchen

Kieselbach

Kisselbach

Klänweirelbach

Kleinweidelbach

Klosderkuhm

Klosterkumbd

Klurebach

Kludenbach

Korwell

Korweiler

Kräiznach

Bad Kreuznach

Krasdel

Krastel

Kuläns

Koblenz

no uwe

 

L

 

Labach

Laubach

Läffelschidd

Löffelscheid

Länick

Leideneck

Läininge

Leiningen

Läwaschwilla

Laufersweiler

Letzbäiere

Lötzbeuren

Liebse

Liebshausen

Liesch

Lieg

Lingadd

Lingerhahn

Linneschidd

Lindenschied

Lissenisch

Liesenich

Lohr

Lahr

Lourad

Laudert

Louhze

Lautzenhausen

no uwe

 

M

 

März

Mörz

Magge, Macke

Macken

Madinstän

Martinstein

Mädschboore

Maitzborn

Märzboore

Maisborn

Mädse

Metzenhausen

Masdasch

Mastershausen

Merschdoref

Mörsdorf

Meenz, Mänz

Mainz

Merschbach

Mörschbach

Mengerschied

Mengerschied

Milbadd

Mühlpfad

Mischelbach

Michelbach

Mureschied

Mutterschied

Mursche, Morschhouse

Morshausen

die Musel

die Mosel

no uwe

 

N

 

Näidscher

Nature One

Nannese

Nannhausen

Nierabuxebach

Niederhosenbach

Nierabursch

Niederburg

Niera Kosdens

Nieder Kostenz

Nierakuhm

Niederkumbd

Nieraland, Nieralann, Nieralande

"Niederes Land" in das viele Hunsrücker im  19. und 20. Jahrhundert abgewandert sind weil die Heimat sie nicht ernähren konnte. Viele der Abgewanderten pflegen über Generationen auch heute noch den Kontakt zur alten Hunsrücker Heimat. 

Nach dem früher häufigen Vornamen Johann Nikolaus, der von den Hunsrückern bequem zu Hannickel zusammengezogen wird, hießen die Hunsrücker Arbeiter im Ruhrgebiet alle die Hannickel.

Als grobe Eingrenzung als Gebiet des Nieraland sind die Bereiche um: Köln, Düsseldorf, Duisburg, des Niederrheines und das gesamte Ruhrgebiet zu sehen.

Nierasohre

Niedersohren

Nierawilla

Niederweiler

Nieräd

Niedert

Niwwa, Middelstriemisch

Mittelstrimmig

die Noh

die Nahe

Nouerkerisch

Neuerkirch

Norad

Norath

Nussbääm

Nußbaum

no uwe

 

O

 

Obberdsche

Oppertshausen

Ohlwilla

Ohlweiler

Ower

Urbar

no uwe

 

P

 

Palsad

Pfalzfeld

Pansad, Panzwilla

Panzweiler

Peerdsfeld

Pferdsfeld

Pidaschwald

Peterswald

Pidna

ehemalige Raktenbasis Pydna

Pläidse, Pläidsehouse

Pleitzenhausen

no uwe

 

Q

 

no uwe

 

R

 

Rärschidd

Rayerschied

Rärrellse

Rödelhausen

Räwerschbäijere

Raversbeuern

de Räin

der Rhein

Räinbelle

Rheinböllen

Räwerschborsch

Ravengiersburg

Reckersche

Reckershausen

Rieschadd

Riegenroth

Reelse

Regulshausen

Riehere

Rödern

Rieswilla

Riesweiler

Rohd

Roth

Rood

Veitsrodt

Roune

Rhaunen

no uwe

 

S

 

Särschidd

Sargenroth

Säiwerschbach

Seibersbach

Sangquer

St. Goar

Sawersch

Sabershausen

Schabbach

Woppenroth

Scheemerre

Schönborn

Schnäälbach

Schnellbach

Schnebbebach

Schneppenbach

Schnoorbach

Schnorbach

Schouere

Schauren

Schouere, Schaure

Schauren

Schwebbehouse

Schweppenhausen

Siemerdaal

Simmertal

Siemere

Simmern

Sievenisch

Sevenich

Sohre

Sohren

Solzbach; frieher aach: Rounesolzbach

Sulzbach

Späsadd

Spesenroth

Spabrigge

Spabrücken

Spoonem

Sponheim

Stänbach

Steinbach

Stagebursch

Starkenburg

Stiebse

Stipshausen

Stremmisch, Strimmisch

Altstrimmig

Stremijer Bersch, Strimischer Berisch

Die Orte: Altstrimmig, Mittelstrimmig, Liesenich und Forst

Stromberisch

Stromberg

no uwe

 

T

 

Teerlinge

Thörlingen

Tellisch

Tellig

Toradd

Totenroth

Trawe-Trorbach

Traben-Trabach

no uwe

 

U

 

Uhze

Utzenhain

Ungerischer Maard

Nunkircher Markt bei Sargenroth

Unnabuxebach

Niederhosenbach

Unseberisch / Inzebursch

Unzenberg

Uuakehre

Oberkirn

Uuabuxebach

Oberhosenbach

Uua Kostenz

Ober Kostenz

Uuawiesel

Oberwesel

no uwe

 

V

 

Vilkert, Vilgert

Völkenroth

no uwe

 

W

 

Wallesse

Walhausen

Wahnsgrab vun Bell

Wagengrab von Bell

Werrisch

Würrich

Wärtsbach

Niederwörresbach

Wiewelsem

Wiebelsheim

Wiggad

Wickenrodt

Winniger Brigg

Moseltalbrücke bei Winningen

Wischem

Wüschheim

Womerd

Womrath

Wopperd

Woppenroth

Woord

Wohnroth

no uwe

 

X

 

no uwe

 

Y

 

no uwe

 

Z

 

Zillse, Zelse

Zilshausen

no uwe

 

   
Ortsneckname  

Solzbacher-Käässchmier

Neckname für Sulzbacher

Mangelskebb

Neckname für Söterner

Klikkerschliffer

Neckname für Idarer

Wendbeitel, Gliiwachs

Neckname für Obersteiner

Ramb

Neckname für Algenrodt

Hankel

Neckname für Herrsteiner

Porzellanhiewel

Neckname für Sonnschied

Blähbauere

Neckname für Achtelsbacher und Meckenbacher

Bollekrämer

Neckname für Züscher

Kabbeslawerschwiller

Neckname für Laufersweiler

Fooleland

Neckname für Bruschied und Schneppenbach

Bärelbach

Neckname für Bärenbach

Wischemer Kristkinnscher

Neckname für die Wüschheimer

Kastleiner Bigg

Neckname für die Kastellauner

Kerbrischer Hoorfigge, Faatsbeere, Schlammgraawe

Neckname für die Kirchberger

Rohrbacher Jochrieme

Neckname für die Rohrbacher

Säsadder Kuckkucker

Neckname für die Spesenrother

Labacher Bräipens

Neckname für die Laubacher

Bobacher Weckpens

Neckname für die Bubacher

Hähner Grienbeere

Neckname für de Henauer

Scheemerer Gaadereiser

Neckname für die Schönborner

Geminnener Fleckestrizzer

Neckname für die Gemündener

Hoolsbacher Buuberder

Neckname für die Holzbacher

Diefebacher Wäälestribber orrer Walddeiwel

Neckname für die Tiefenbacher

Beller Milichdibbcher

Neckname für die Beller

Hundemer Donauspringer

Neckname für die Hundheimer

no uwe