Hunsrücker Platt

Danke


Hier ein herzliches Danke an alle die mitgeholfen haben dieser Seiten Inhalte zu geben. Im besonderen an:

Mäine Brura Dietmar Berg in Hoolsbach ; säijnem jingsde Suhn Marco Berg , wohnd jedzd in Siemere .

Mäinem Noba Andre` Winn ous Hundem ,

Jürgen „Brummi“ Lahm  , wohnd jedzd in Kasdelloun

Gerhard Michel aus Hürth ehemoolischer Hunsricker dää frieher mool in Kabbel unn  in Bobach gewoond hot.

Klaus Griebel ous Siemere , wohnd jedzd in de Zoon . Reiner Ludorf ous Wischem ,

Aach in Dank an mäine Schwor de „ Dortel “ Mario    unn an Dortels ähr jung Fraa, Martina Michel   ous Haaselbach .

Ein weiterer Dank an die Zusammenstellung der Hunsrücker Dialekt - Ausdrücke von Reinhard Scherer , ous Hoolsbach .

In Danke an Marlene und Manfred Böhmer aus Zelse . Unn ach an die Hunsricker Zäirung unn doo im besunnere däm Flabbes Thomas Torkler säi Kommentare.

Für den Artikel " Der Hunsrücker " einen Dank nach Mittelreidenbach an Bananajoe81.

Noh Vilgert in Danke an Alfons Kleinmann.

(Dezember 2010) Scheene Dank an de Suhn vunn Kieherts Ewald ous Rohd , de Lothar König, Johrgang dräiunfuffzich unn läbt schunn ewich bäi Karlsruhe. :-)) Man kann zwar versuchen, die Hunsrücker Ausdrücke aufzuschreiben, darf aber nicht vergessen, dass es nie eine Schriftsprache war. Ein paar wichtige Sachen sollte man aber sicher dokumentieren. Die nächste Generation (auch in den Hunsrückdörfern) scheint das Hunsrückerisch nicht mehr zu benutzen.
Bei der Durchsicht auf der hundemer-platt Homepage ist mir aufgefallen, dass ihr in Hundem fast die gleiche Ausdrucksweise habt wie in Roth.

Die meisten in dieser Page verwendeten Gifs und Animationsbilder sind von: Kneller GIFs