Hunsrücker Platt

zrick zu de anere Sprich

 
Uffgeschnappt

watt ma alsemol sose hehre kriehd:

 

Aufgeschnappt
was man manchmal so zu hören bekommt:

 

Die Ostlufd is in kald Luft, egal ous watforer Rischdung se kimmd !
 

Die Ostluft ist eine kalte Luft, egal aus was für einer Richtung sie kommt !

 

 

In Buddaschmeer mit Kässchmeer unn Beereschmeer isen Gehäischnis.

 
Ein Butterbrot mit Frischkäse und Rübensirup ist eine Wohltat.
 

 

Hout giered Rabbdeskieschelscher unn dodenoh Riemelekuche.
 

Heute gibt es Kartoffelpuffer und danach Streuselkuchen.

 

 

Wenn die Gehannsdrowe, Grenschelle unn Knepperscher zärisch sinn muhs ma se breche unn inmache.
 

Wenn die Johannisbeeren, Stachelbeeren und die kleinen Wildkirschen reif sind, muss man sie pflücken und einwecken.

 

 

Wenn die Embere, Brämere unn Wähle zärisch  sinn wäre se gebroch unn Schlee drous gemach, domit ma sich im Winda in Sießschmeer mache kann.
 

Wenn die Himbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren reif sind werden sie gepflückt und Marmelade daraus gemacht, damit man sich im Winter ein süßes Brot machen kann.

 

 

Lohletzt war äner doh, däh hot sich zimlisch zwerisch ahngestallt.
 

Vor einiger Zeit war einer hier, der hat sich ziemlich ungeschickt angestellt.

 

 

Besser inn Muufel se viel geß, als wie in Moul vull se viel geschwätzd.
 

Besser einen Bissen mehr gegessen, als wie zu viel geredet.

 

 

Dou hostse bäi meer noch im Salz läie!
 

Du hast etwas bei mir noch im Salz liegen ! Es ist noch eine Rechnung offen – Ankündigung einer Vergeltung.

 

 

Lohletzt hot mäisch äner vissedeert unn dann simmelleert woer mäisch hinduhn sull.
 

Vor einiger Zeit hat mich jemand betrachtet und dann nachgedacht woher er mich kennt.

 
zrick an de Anfang