Hunsrücker Platt

zrick zu de anere Sprich

De Ley


Kurt Ley (1927-2011)


HAST DU KUMMER MIT DEN DEINEN -

                          GEH ZUM LEY UND TRINK DIR EINEN !


 

Sprich die de Krasdela Werd (de Ley) mol losgeloss hod:

 

"Dou bisd schmerischer wie Schmersäf."   

 

"Gugg mäisch nidd so ahn, äisch sinn verhäirat."  

 

"Wannsde awäil nidd däin Moul hälsd, schlaan äisch där uff däin Schniss, dou Aaschloch."  

 

Bäim Loda in de Wirdschaft horrer gesahd: "Äisch sinn nore no Woord kumm, um mol bleede Gesischder se sihn ! Äisch mähne dovun laafe in Krasdel genuch rum."   

Hot jemand behall unn zu säinem 80. Gebordsdaach uffen Geschenk geschrieb.

 

Derbe Sprüche die der Krasteler Wirt (K. Ley) im Laufe der Zeit von sich gegeben hat:

"Du bist schmieriger als Schmierseife."

"Schau mich nicht so an, ich bin verheiratet."

"Wenn du jetzt nicht den Mund zu lässt, schlage ich dir auf den Mund, du Arschloch."

Beim Lothar in der Wirtschaft hat er gesagt: "Ich bin nur nach Wohnroth gekommen um blöde Gesichter zu sehen ! Ich meine davon laufen in Krastel genug herum."

Hat sich jemand gemerkt und zu seinem 80. Geburtstag auf einem Geschenk niedergeschrieben.

zrick an de Anfang